BIKEN: ADVENTURES

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer

Biken: Adventures

Südtirol bietet alle Zutaten für genussvolle Raderlebnisse: 300 Sonnentage, Landschaften von alpin bis mediterran, ein ausgedehntes Radwegenetz, spannende Mountainbike-Trails, Touren von entspannt bis rasant.

Damit Sie schon einmal auf den Geschmack kommen, hier einige Beispiele aus dem großen Netz der "Radwege"

Uttenheim - Kematen - Sand in Taufers

Wegbeschreibung: Ausgangspunkt ist Uttenheim und führt über einen asphaltierten Feldweg entlang des rechten Ahrufers durch Wiesen und kleinere Biotope nach Kematen. Ab Kematen gibt es mehrere Möglichkeiten Sand in Taufers zu erreichen. An der rechten Seite über Bad Winkel erreichen Sie den Einstieg zu den Reiner Wasserfällen. Weiters sehen Sie am Dorfrand die über die Grenzen hinaus bekannte Burg Taufers. Leichte, für Familienausflüge geeignete Radtour. Geringe Höhendifferenz. Mit Wegweisern markierter Radwanderweg.


Zu den Pojenhöfen

Wegbeschreibuüng: Die Tour beginnt unterhalb der Burg Taufers. Auf Weg Nr. 33 fährt man bis nach Aschbach und auf Weg Nr. 6 nach Ahornach. Durch das Dorf hoch bis zum Hof Gasteiger und zum Hof Stocker. Hier kurz weiter und dann scharf links abbiegen und eine Forststraße bis zum Durreck Höhenweg hinauf. Hier muss das Rad geschultert und bis zum Kleinjöchl getragen werden (ca. 15 Minuten). Zuerst über Weg Nr. 10c und dann links auf Weg Nr. 33 ins Pojental, an der Pojenalm und der Aschbach Alm vorbei, hinunter bis zum Weiler Pojen. Weiterhin auf Weg Nr. 33b nach Aschbach und hinunter zur Burg Taufers bzw. nach Sand in Taufers.


Von Uttenheim ins Reintal

Von Uttenheim auf dem Radweg bis nach Sand in Taufers, von hier weiter zur Burg Taufers und abschnittsweise recht steil hinauf nach Ahornach. Von hier weiter auf einem Forstweg bis zur HIrber-Alm. Dann muss das Bike bis Durra-Alm geschoben werden. Von hier Abstieg zur Knuttenalm, wobei dieser Abschnitt nur teilweise befahrbar ist, etwas für Könner. Von Knutten wieder talauswärts nach Rein und hier in einem Gegenanstieg wieder zurück auf die Forststraße zu den "Lobiser Schupfen", und weiter über den Forstweg nach Ahornach. Von dort hinunter nach Sand in Taufers/Moritzen und über den Radweg zurück zum Ausgangspunkt.


Weitere Touren und Infomationen unter http://www.sentres.com

EINE HERRLICHE NATUR LIEGT IHNEN ZU FÜßEN

Wandermöglichkeiten in den Dolomiten
Wandern & Bergtouren
Bikhotel Gais Uttenheim Ahrntal
Radfahren Mountainbike
Rafting Ahrntal Eisacktal
Rafting